AKTUELLES & BLOG

Hier findet ihr neueste Informationen und Berichte  von unseren Veranstaltungen & Aktivitäten 

Absage aller Veranstaltungen 2021

Leider mussten wir aufgrund der Pandemie-Verordnungen auch für 2021 unsere die Education- und Konzertangebote sowie unser großes interkulturelles Musikfestival „Am Ohr der Welt“ absagen. Wir sind darüber sehr traurig!

Unsere Musik-Angebote leben von der Nähe des direkten und kreativen Austauschs miteinander.  Für diese Qualität stehen wir mit unserer transkulturellen, musikalischen und pädagogischen Expertise!

Diese ist zur Zeit aufgrund der Vorgaben und Bedingungen von Veranstaltungen noch nicht möglich.

Nach reiflicher Überlegung, ob wir daher neue Angebote entwickeln könnten oder auch müssten, die wir online oder für eine ganz kleine Teilnehmerzahl realisieren, haben wir uns schweren Herzens dagegen entschieden, da wir es aus inhaltlichen, finanziellen, aber auch Kapazitätsgründen einfach nicht schaffen.

Das ist auch deshalb sehr schmerzlich, weil gerade Themen wie Diversität, Integration und die kulturelle Teilhabe, besonders von sozialschwächer aufgestellten Kindern und Familien in der Pandemie, besonders litt und noch leidet.

Wir hoffen sehr, für euch in 2022 wieder mit spannenden Angeboten da sein zu können.
Bleibt gesund, voller Hoffnung und behaltet den Blick für das Miteinander!

Herzliche Grüße,
Nathalie Schock
Geschäftsführerin Musikwelten Berlin

 

 

 

 

ABSAGE AM OHR DER WELT FESTIVAL 2020 – AUSBLICK 2021

Aufgrund der Coronakrise müssen wir schweren Herzens das AM OHR DER WELT FESTIVAL 2020, mit seinen Educationprojekten im Vorfeld, der Projektwoche für Grundschulen und dem großen Familienfest in diesem Jahr absagen.

Nach Gesprächen mit Schulleitungen, Partner*innen, Beobachtungen der aktuellen Situation und den Prognosen der Expert*innen für Großveranstaltungen auch  für die 2. Jahreshälfte, halten wir es gemeinsam aus vielschichtigen Gründen  für unverantwortlich in dieser ernsten Situation an dem Festival in diesem Jahr „noch weiter festhalten zu wollen“.

Wir sind aber zur Zeit dabei realistische  spannende Alternativangebote im Bereich Weltmusiken für die 2. Jahreshälfte zu konzipieren.   

Es ist zwar bis zum Festival (Projektwoche und Famlienfest) noch Monate hin (Stand 28. März 2020), doch aus Fairness Euch gegenüber, dem enormen Organisations- und Arbeitsaufwand im Vorfeld, dem Beginn der Educationprojekte im Mai, der aktuellen Faktenlage und Einschätzungen halten wir es für unverantwortlich in dieser ernsten Situation an dem Festival in diesem Jahr „noch weiter festhalten zu wollen“.

Hier nur kurz noch einige Gründe genannt:

  • Impfstoff wird erst nach dem Festival zur Verfügung stehen (Winter 2020 – Frühjahr 2021)
  • Eine „Herdenimmunität“ wird erst in bis zu zwei Jahren erreicht sein.
  • Aktuell wird von führenden Epidemiologen/ Virologen  (RKI, Drosten, Kekulé davon ausgegangen, dass entweder im Sommer keine Entspannung sein wird oder wir uns gen Herbst eine neue Ansteckungs-Welle droht.
  • Educationprojekte (Global Music Journeys) für Kita, Musikgruppen und Chöre starten alle noch vor den Sommerferien, die Bewerbung/ Anmeldung läuft, bzw. müsste für die Musikgruppen im April intensiviert gestartet  werden. Dies ist aktuell nicht realistisch. FÜR KITAS: Bereits bezahlte Teilnahmegebühren überweisen wir nächste Woche zurück.
  • Projektwoche, 29.09.-02.10.2020 : Die Anmeldungen der Schulen müsste spätestens (!) im Mai starten. Dies ist nicht realistisch. Nach Aussagen von Berliner Schulleitungen werden sich aufgrund der aktuellen Gefahrenlage und zukünftig unsicheren Situation keine Schulen anmelden. Selbst wenn sich die Lage „entspannen“ würde, würden sich frühestens nach den Sommerferien einige wenige Schulen anmelden. Viele würden abwarten, wie die veränderte Schulsituation (Schulstart) sich auf die Corona-Epidemie auswirken wird. Auch bleibt, selbst bei  „Lockerung“ der Einschränkungen für uns die Frage, ob nicht doch zumindest für Großveranstaltungen von politischer Seite Einschränkungen aufrecht erhalten werden.
  • Familienfest, 03./04.10.2020 :  Durch den Ausfall der vielen Educationprojekte im Vorfeld fallen auch die Abschlusskonzerte aus. Neben den Musikgruppen, die sich bereits angemeldet haben, müssten sich die weiteren Kinder-Jugendensembles jetzt anmelden bis spätestens Juni, dies ist werden viele nicht machen, weil die Lage ungewiss ist… Auch gehen wir davon aus, dass Großveranstaltungen noch nicht uneingeschränkt von politischer Seite frei sein werden. Doch selbst wenn es erlaubt wäre, würden besonders auch Familien Großveranstaltungen meiden.

VORFREUDE 2021

Wir freuen uns aber mit Euch allen im nächsten Jahr ab Mai die Educationprojekte, vom 14.-17. September 2021 die Projektwoche und am  18./19. September 2021 das große Familienfest durchzuführen.  Euer Team von Musikwelten Berlin mit unseren Kooperationspartner*innen des Am Ohr der Welt Festivals, der ufaFabrik Berlin, der Leo Kestenberg Musikschule und der Musikschule City West.